Beiträge zum Stichwort ‘ Asyl ’

Aktionstag UMF am 29.08.
28. August 2015

Am kommenden Samstag, 29. August, veranstaltet die Jugendhilfe Südniedersachsen einen Aktionstag zum Thema „unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge“. Gemeinsam mit den Geflüchteten und zahlreichen PartnerInnen will man zwischen Gänseliesel und roter Straße ein buntes Programm mit Informationsveranstaltungen, Kunstausstellungen und Livemusik bieten.


Nach versuchter Abschiebung

Abdiwali S. im Kirchenasyl
23. Mai 2014

Nachdem die versuchte Abschiebung von Abdiwali S. aus dem Göttinger Neuen Weg für überregionale Debatten sorgte, ist der Betroffene nun im Kirchenasyl. Wenn er dieses bis August halten kann, darf Abdiwali S. einen Asylantrag in der BRD stellen. Da ihm eine Ersteinreise in Italien nachgewiesen wurde, sollte er im April bereits abgeschoben werden.


Polizeieinsatz abgebrochen

AktivistInnen verhindern Abschiebung
10. April 2014

Bei einem Abschiebeversuch am Donnerstagmorgen kam es in Göttingen zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen PolizistInnen und AktivistInnen. Die AntirassistInnen hatten versucht, durch eine Blockade die Abschiebung eines Geflüchteten nach Italien zu verhindern. Die Beweis- und Festnahme Einheit der Polizei löste die Blockade brutal auf, mehrere AktivistInnen wurden verletzt. Trotzdem brach die Ausländerbehörde die Abschiebung letztlich ab.


Flüchtlingslager Breitenworbis

Leben im maroden Landschulheim
12. April 2013

Im Eichsfeld, vierzig Autominuten von Göttingen entfernt liegt das marode Flüchtlingslager Breitenworbis. Viel Wirbel gab es letztes Jahr um die Zustände dort, wenig hat sich bis heute getan. Die Flüchtlinge fühlen sich von der Gesellschaft ausgeschlossen. Flüchtlingsorganisationen und einige BewohnerInnen fordern die Schließung des Lagers. Für kommende Woche steht die „freiwillige Ausreise“ von mehreren Roma-Familien an.